Unser Uhrenatelier steht für Service höchster Qualität.

In unserem Uhrenatelier beschäftigen wir die besten Uhrmachermeister der Region. Sie werden ständig intern und extern in den verschiedenen Deutschen und Schweizer Manufakturen weitergebildet.

Unsere Uhrmachermeister stellen sich jeder Aufgabe, ganz gleich ob es sich dabei um einen Zeitmesser jüngeren Datums oder einem älteren Sammlerstück handelt. Nach den strengen Vorgaben der Hersteller können nahezu alle Revisionen und kleinere Servicearbeiten im zentralen Uhrenatelier von Juwelier Rüschenbeck im Stammhaus in Dortmund durchgeführt werden.

Ist es nötig, dass bei Ihrer Uhr eine Revision durchgeführt werden muss, erhalten Sie von uns im Vorfeld einen Kostenvoranschlag – ganz im Sinne der Transparenz. Nach Genehmigung der nötigen Arbeiten, werden sich unsere Uhrmachermeister mit größter Sorgfalt und technischem Können an die Arbeit machen.

Sehr stolz sind wir auf unser Polisseur-Atelier, welches direkt an unser Uhrenatelier angeschlossen ist. An bis zu vier Arbeitsplätzen werden die Zeitmesser unserer Kunden fachgerecht aufgearbeitet. Insbesondere kümmern sich unsere Polisseure entweder um die Polissage oder die Mattierung von Gehäusen, Bänder und Schließen. Danach sind die Zeitmesser von neuen Zeitmessern äußerlich nicht mehr zu unterscheiden.

In unseren Geschäften unterhalten wir, ein Service-Atelier. Hier können kleinere Aufgaben und Kundenwünsche dann sofort – unkompliziert und einfach – für Sie erledigt werden. Hierzu gehören beispielsweise die Tests auf Wasserdichte Ihrer Uhr, ein Dichtungswechsel, ein Glastausch, ein Wechsel der Batterie, oder auch eine Régulage des Uhrwerks.

Auf vollständig durchgeführte Revisionen gewähren wir 2 Jahre Garantie!

Unser besonderer Uhrenservice umfasst:

  • Batteriewechsel inkl. Test auf Wasserdichtigkeit
  • Armband Kürzungen
  • Gläser ersetzen
  • Reinigung des Gehäuses & des Armbands
  • Revision
  • Reparatur

Wir beraten Sie gerne! Transparenz über die Kosten!

Uhrenservice Uhrenservice Detail Uhrenservice Werkstatt Uhrenservice bei Rüschenbeck

Ablauf einer Revision bei Juwelier Rüschenbeck

Auch mit der besten Sorgfalt mit der Sie Ihre mechanische Uhr behandeln, ist es von Zeit zu Zeit nötig, den jeweiligen Zeitmesser einem ausgebildeten und zertifizierten Uhrmachermeister vorzustellen. Die jeweiligen Intervalle sind von Uhr zu Uhr, bzw. von Uhrwerk zu Uhrwerk, stark unterschiedlich. Hierzu beraten wir Sie gerne!

Unsere Uhrmacher können Ihre Uhr verschiedenen Test unterziehen, um zu prüfen, ob bei Ihrer Uhr schon eine Revision durchgeführt werden muss. Manchmal ist das Problem auch offenkundig sichtbar oder Ihnen ein Problem bekannt. Bei einer mechanischen Uhr werden in bestimmten Abständen die Uhrwerke zerlegt, um sie von gealterten Fetten und Ölen zu befreien. Gleichzeitig werden verschlissene Teile und Komponenten wenn nötig ersetzt. Das Uhrwerk wird anschließend remontiert, reguliert und in das Gehäuse wieder eingeschalt. Selbstverständlich geben wir danach wieder 2 Jahre Garantie, weil wir von unserer Service-Qualität überzeugt sind.

Warum wir der richtige Partner sind um Ihren Zeitmesser vertrauensvoll zu revidieren, möchten wir Ihnen gerne Schritt für Schritt verdeutlichen.

 

Schritt 1: Annahme Ihrer Uhr in unserem Fachgeschäft vor Ort

Wir freuen uns Sie in einem unserer Geschäfte begrüßen zu können. Wenn das jeweilige Geschäft mit einem Service-Atelier ausgestattet ist, können wir viele Fragestellungen klären und kleine Arbeiten sofort für Sie erledigen. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, Ihre Uhr sowohl auf äußere als auch auf erste technische Aspekte zu prüfen. Die Prüfung der Wasserdichte und die Prüfung der Ganggenauigkeit erledigen wir für Sie direkt vor Ort. Ob es an der Zeit ist Ihre Uhr ganz in unsere Obhut zu geben, um sie einer vollständigen Revision zu unterziehen, beantworten wir Ihnen direkt. Über das weitere Vorgehen und die zu kalkulierenden Kosten informieren wir Sie noch in diesem ersten Gespräch.

 

Schritt 2: Transport in unser Stammhaus

Haben Sie sich dafür entschieden Ihre Uhr in unsere Obhut zu geben, erfasst unser Mitarbeiter vor Ort direkt die Auftragsdaten für Ihren Zeitmesser. Im Anschluss wird die Uhr zum Versand in unser Stammhaus nach Dortmund bereit gemacht. Der Versand erfolgt über ein zertifiziertes Werttransportunternehmen. So können wir einen Verlust oder eine Beschädigung beim Transport nahezu ausschließen.

 

Schritt 3: Zuordnung der Fachkompetenz

Im Stammhaus angekommen, wird Ihre Uhr einer ersten Sichtung dem Leiter des Uhrenateliers vorgestellt. Hier wird entschieden, ob Ihr Zeitmesser zur weiteren Bearbeitung in unserer Uhrenwerkstatt verbleibt oder direkt zum Hersteller weitergegeben wird. Verbleibt die Uhr in unserem Atelier, so wird die Uhr einem Uhrmacher zugeteilt. Wir haben ausgebildete Spezialisten für jede Uhrenmarke und jedes Uhrwerk. Es wird sicherstellten, dass Ihre Uhr in die richtigen Hände kommt. Schließlich soll Ihre Uhr auch in unserem Haus ausschließlich von einem Experten Grundüberholt werden.

 

Schritt 4: Reinigen & polieren Ihrer Uhr

Ihre Uhr befindet sich nun in Expertenhänden und wird von unserem ausgebildeten Uhrmacher bis auf die letzte Schraube in ihre Einzelteile zerlegt und gereinigt. Meist sind es pro Uhr bis zu 100 Einzelteile die bei geringsten Abnutzungserscheinungen von uns ausgetauscht werden. Um keine Zeit zu verlieren wird das Gehäuse der Uhr, gegebenenfalls das Metallband oder die Schließe direkt in unser Polisseur-Atelier weitergegeben. Um dies zu gewährleisten, erhalten auch unsere Polisseure regelmäßige Schulungen zur charakteristischen Oberflächenbehandlung direkt von unseren Herstellern.

 

Schritt 5: Montage Ihres Zeitmessers

Alle Teile des Uhrwerks werden wieder vereint. Gereinigt, neu gefettet und frisch geölt. Verschlissene Dichtungen oder andere mit der Zeit veralteten Teile werden durch neue Originalteile des Herstellers ersetzt. Schlussendlich ist es wichtig, auf das richtige Drehmoment aller Schrauben zu achten und die korrekten Abstände der Teile zueinander zu berücksichtigen. Mit einem Ölgeber, das ist eine winzige Metallnadel auf der ein Tropfen Öl hinabgleitet, werden nun sämtliche Lager und Funktionsflächen Ihres Zeitmessers geölt und gefettet.

 

Schritt 6: Kontrolle und Funktionstest

Nach der Montage erfolgen die Kontrolle und der Funktionstest. Die Uhr bzw. das Uhrwerk wird noch einmal komplett unter die Lupe genommen und Dinge wie Wasserdichtigkeit, korrekte Gangreserve und korrektes Schaltverhalten werden an verschiedenen Prüfstationen detailliert kontrolliert. Danach wird Ihre Uhr einer Trage-Simulation unterzogen, die voll automatisiert abläuft.

Erst wenn alle Aspekte berücksichtigt wurden und die Uhr einwandfrei funktioniert erstellt unser Uhrmacher ein vollständiges Protokoll über die durchgeführte Revision.

 

Schritt 7: Endkontrolle nach dem Vier-Augen Prinzip

Nach dem Prinzip „vier Augen sehen mehr als zwei“ wird Ihre Uhr von einem weiteren Uhrmacher aus unserer Uhrwerkstatt ein weiteres, letztes Mal genau in Betracht genommen. Bei der Endkontrolle werden Oberflächen, Wasserdichtheit, Funktionen und abschließend noch einmal die Ganggenauigkeit Ihres Zeitmessers überprüft. Erst wenn diese Endkontrolle allen Anforderungen gerecht wird, macht sich der Zeitmesser wieder auf den Weg in unser Fachgeschäft.

 

Schritt 8: Abholung Ihrer Uhr

Sobald Ihr Zeitmesser wieder in unserem Fachgeschäft eingetroffen ist, werden Sie auf dem gewünschten Weg über die Ankunft informiert. Selbstverständlich nehmen wir uns die Zeit Sie bei der Abholung Ihrer Uhr über alle durchgeführten Arbeiten zu informieren. Mit Übergabe der Uhr an Sie haben Sie eine Garantie auf die vorgenommenen Reparaturen oder die Grundüberholung von zwei Jahren.

«