Die Welt von Tutima

Galshütte, 1927, Weltwirtschaftskrise. Trotz widriger Umstände gründet Dr. Ernst Kurz die beiden Unternehmen „Uhren-Rohwerke-Fabrik Glashütte AG“ (UROFA) sowie „Uhrenfabrik Glashütte AG“ (UFAG). Dr. Ernst Kurtz, hat das nötige Fingerspitzengefühl und erkennt, dass die Zeit der Taschenuhr mehr und mehr zu Ende geht und die Armbanduhr sich zu einer Erfolgsstory entwickelt. » mehr lesen

Rüschenbeck präsentiertTutima Glashütte/SA Kollektionen

Tutima bei Rüschenbeck

Über Tutima Glashütte/SA

Galshütte, 1927, Weltwirtschaftskrise. Trotz widriger Umstände gründet Dr. Ernst Kurz die beiden Unternehmen „Uhren-Rohwerke-Fabrik Glashütte AG“ (UROFA) sowie „Uhrenfabrik Glashütte AG“ (UFAG). Dr. Ernst Kurtz, hat das nötige Fingerspitzengefühl und erkennt, dass die Zeit der Taschenuhr mehr und mehr zu Ende geht und die Armbanduhr sich zu einer Erfolgsstory entwickelt.

Wegen ihrer besonderen Belastbarkeit erhalten die produzierten Uhren den Ziffernblattaufdruck „Tutima“, abgeleitet vom lateinischen Wort für „sicher“. Eine Marke ist geboren. In den Wirren der Kriegsjahre verließen sich zunehmend Kampfpiloten auf die legendären Fliegerchronographen, die ab 1941 produziert wurden. Doch im Jahr 1945 wurden die Produktionsstätten stark beschädigt. Dr. Kurz und auch einige Mitarbeiter konnten flüchten und sich in den Westen absetzen. In der niedersächsischen Gemeinde Ganderkesee fand man Zuflucht und pflegte konsequent die Glashütter Uhrmacherkunst. In den 1960er Jahren übernahm die Familie Delecate Tutima und schrieb die Erfolgsgeschichte weiter.

Im Jahr 1984 wird Tutima zur offiziellen Pilotenuhr der NATO gewählt. Ein Adelsschlag.

Direkt nach der Wende entschließt sich die Familie Delecate wieder in Glashütte Fuß zu fassen. Am 14. Mai 2008 wird die Produktion in Glashütte wieder aufgenommen.

Heute, zehn Jahre nach der Rückkehr an den Gründungsort Glashütte wurde Tutima Glashütte zur MANUFAKTUR DES JAHRES 2018 gewählt. Innovative Zeitmesser aus eigener Fertigung, moderate Preise und mehr als 90 Jahre Familientradition: mit diesem Erfolgsrezept wird Tutima Glashütte als erster Uhrenhersteller zur Manufaktur des Jahres gekürt.

«