• Trusted Shops

    Trusted Shopsmit Käuferschutz einkaufen

  • Keine Versandkosten

    Keine VersandkostenWerttransport zum Wunschtermin

  • Persönliche Beratung

    Persönliche Beratung0800-9153000 (Mo-Fr: 10-18 Uhr)

  • Zahlungsinformationen

Mühle-Glashütte/SA

Die Einhaltung des hohen Qualitätsstandards liegt Thilo Mühle besonders am Herzen. Er leitet das unabhängige Familienunternehmen in inzwischen fünfter Generation. Den Grundstein legte Robert Mühle 1869 mit der Gründung eines Familienbetriebes, der präzise Messinstrumente für die Uhrenindustrie in Glashütte herstellte. Seit 1994 firmiert das Unternehmen unter dem Namen „Mühle-Glashütte GmbH nautische Instrumente und Feinmechanik“ und fertigt neben hochwertigen Armbanduhren auch Schiffsuhrenanlagen, Marine-Chronometer und andere nautische Instrumente. Das Jahr 2019 besitzt für die Familie daher eine ganz besondere Bedeutung, denn so wird nicht nur der 150. Jahrestag der Firmengründung durch Robert Mühle gefeiert, sondern gleichzeitig auch 25 Jahre „Nautische Instrumente Mühle-Glashütte“.

Jetzt neu bei Ihrem Juwelier Rüschenbeck - die Uhrenmodelle der Mühle-Glashütte/SA.

Rüschenbeck präsentiertMühle-Glashütte/SA Kollektionen

Mühle Glashütte bei Rüschenbeck

Über Mühle Glashütte/SA

Das Familienunternehmen Nautische Instrumente Mühle-Glashütte tickt ein klein bisschen anders: frische Seeluft ist ihnen lieber als ein klimatisiertes Büro, ein matschiger Waldweg begeistert sie mehr als der schönste Radweg. Ticken Sie manchmal auch so? Genau deshalb fertigt Mühle-Glashütte Armbanduhren, die dies alles mitmachen. Damit eine Mühle-Uhr für jedes Abenteuer zu haben ist, werden ihr ganz bestimmte Eigenschaften mitgegeben: die drei nautischen Tugenden „Präzision“, „Robustheit“, „Ablesbarkeit“. Hohe Robustheit ermöglichen die besonders stoßsichere Mühle-Feinregulierung und widerstandsfähige Gehäuse. Einfache Ablesbarkeit garantieren geradlinige Zifferblätter, auf denen die Zeit auf den ersten Blick zu erkennen ist. Für beste Präzision sorgt die aufwändige Regulierung, die sich an der Chronometernorm orientiert. Dabei wird jede Uhr so reguliert, dass sie 0 bis max. 8 Sek./Tag vorgeht. Schließlich soll der Träger einer Mühle-Uhr nicht aufgrund seiner Uhr zu spät kommen.

«