Die Welt von Zenith

Die Historie der Uhrenmanufaktur Zenith geht bis ins Jahr 1865 zurück. Heute ist die Marke Teil des Luxusgüterkonzerns LVMH (Moët Hennessy Louis Vuitton S. A.) und positionierte sich damit als Luxusuhrenmarke in der Oberklasse. Schon der Gründervater Georges Favre-Jacot beschloss 1911, die bis dahin lautende Firma „Fabrique des Billodes“ in „Zenith“ umzubenennen und den fünfzackigen Stern als Firmensymbol zu ergänzen. » mehr lesen

Rüschenbeck präsentiertZenith Kollektion

Über Zenith

Einen Meilenstein bildete die Entwicklung und Lancierung des Uhrwerks „El Primero“. Im Jahr 1969 ein legendärer Schritt. Arbeitet das Hemmsystem des Chronographen doch bis heute mit sagenhaften 36.000 Halbschwingungen pro Stunde.

Das Uhrwerk ist so einzigartig, dass bis vor geraumer Zeit auch Rolex auf dieses Uhrwerk zurückgriff und für die Daytona stark modifiziert verwendete.

Die besondere Stellung der Marke Zenith, als Werkelieferant mit eigenen Manufakturwerken, innerhalb der LVMH-Gruppe, zu der auch TAG Heuer und Hublot gehören, ermöglicht ein mutiges und eigenständiges Auftreten in der Uhrenwelt.

«