Tudor

Tudor

Die Verbindung von Technik und Stil zeichnet die Marke TUDOR aus, zum ersten Mal zeigte sich das sehr deutlich bei dem heute legendären Uhrenmodell TUDOR Oysterdate Chronograph, der 1970 vorgestellt wurde. Dieses Modell unterschied sich von früheren Modellen sowohl in der Technik als auch im Design und mit ihm begann für TUDOR die Ära, in der elegante Uhren verstärkt technisch ausgestattet wurden. Funktional und zweckmäßig sollten diese Modelle ab sofort sein, um der neu definierten Zielgruppe gerecht werden zu können: Berufsgruppen mit besonderen Einsatzgebieten wie beispielsweise die französische Marine, die das Modell TUDOR Oyster Prince von den 1960er- bis 1980er-Jahren einsetzte. 2007 begann der Prozess der Neuausrichtung der Marke TUDOR auf internationaler Ebene und 2009 wurde die Kollektion um zwei neue Linien erweitert, die TUDOR Glamour und die Sportuhrenkollektion TUDOR Grantour. 2010 erschien das erste Modell der erfolgreichen Heritagelinie, der TUDOR Heritage Chrono, dem weitere Heritagemodelle folgten.

Die Anfänge des Unternehmens finden sich aber bereits in der 1926er-Jahren, als die schweizerische Uhrenfabrik „Veuve de Philippe Hüther“ im Auftrag von Hans Wilsdorf die Registrierung der Marke vornehmen ließ, um sie dann 1936 selbst zu übernehmen. Gegründet wurde „MONTRES TUDOR S.A.“ dann im Jahr 1946. Der Gründervater Hans Wilsdorf war bereits Pionier der Marke ROLEX, die anfangs für die technische und ästhetische Qualität der Uhren bürgte und es sollte ein paar Jahre in Anspruch nehmen, bis die Marke TUDOR sich unabhängig von ROLEX etablierte und eine eigene Identität entwickeln konnte. Aber es gelang. 1947 lancierte das Unternehmen das Uhrenmodell TUDOR Oyster und 1952 folgte dann die Kollektion TUDOR Oyster Prince, die ihren Erfolg technischen Vorzügen und einer damals einzigartigen Marketingkampagne verdankte. Weitere innovative Modelle eroberten den Markt, darunter unter Sammlern begehrte Taucheruhrmodelle.

Heute steht TUDOR als starke Marke für moderne und dynamische Menschen, die sich für die charakteristische Verbindung von Technik und Stil begeistern, ein Merkmal, das sich auch in den wieder neu aufgelegten Heritagemodellen wiederfindet, wie der TUDOR Heritage Advisor, der TUDOR Heritage Black Bay oder der Pelagos.



Zurück zur Markenübersicht
«